{{filter.label}}

Urlaub in Nord Bretagne

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

In der nördlichen Bretagne gibt es viel zu sehen, besuchen Sie die kleinen gemütlichen Städte, die in der Umgebung verstreut sind. Hier sind viele interessante Orte zu besuchen und wenn es Sommer ist, kann man im Atlantik schwimmen oder wenn es zu kalt ist, dann eine Ferienwohnung in einer Residenz am Meer buchen, dann sind beide Möglichkeiten vorhanden, eine baden im Pool oder im Meer schwimmen.

Orte zu besuchen:

Cancale: In der Bucht von Mont-St-Michel gelegen, berühmt für seine Austern. Von der Stadt aus hat man einen Blick auf das Kloster von Mont-Saint-Michel. In Cancale gibt es breite Sandstrände mit der Möglichkeit zu surfen und Beachvolleyball zu spielen. Cancale liegt hoch, wo sich die Häuser am steilen Abhang befinden. Am Meer liegt der Hafen von La Houle, wo Sie eine große Auswahl an Fischrestaurants finden.

Carnac: Besuchen Sie die mythische Stätte außerhalb von Carnac, wo sich 3000 große Granitblöcke (Megalite) befinden, die ein Überleben der jüngeren Steinzeit sind und in langen Reihen steht, die sich ungefähr 3
kilometer erstrecken . In der Nähe befindet sich auch ein Grabhügel mit mächtigen Steinen, auf dem Hügel befindet sich eine kleine Kirche, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde.