{{filter.label}}

Ferienhäuser in Las Palmas

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Las Palmas ist die Hauptstadt der Kanarischen Inseln. Es ist eine riesige Stadt mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist in mehrere Stadtteile mit jeweils eigenem Charakter unterteilt. Las Palmas liegt im Norden von Gran Canaria

Vegueta:

Es ist das historische Viertel mit engen Gassen, in denen sich große, alte, überschaubare Häuser befinden. Diese Altstadt (die älteste der Stadt) wurde 1478 gegründet. Die erste Kirche wurde s zu Ehren des Yen-Schutzheiligen Santa Ana gebaut.

Es wurde 1497 erbaut, später restauriert und steht heute als wunderschöne 5-Schiffskirche im gotischen Stil. Vor dem Kirchplatz befinden sich das Rathaus der Stadt und das alte Bistum Casa Regental, das im Renaissancestil erbaut wurde. An der Kathedrale befindet sich ein Museum.

In diesem Stadtteil befindet sich auch das Columbus-Haus "Casa de Colon". Es handelt sich um ein schönes 2-stöckiges Gebäude im kanarischen Baustil. Sie können eine Einblick in die Geschichte bekommen, wenn Sie das Museum besuchen, wo die Geschichte von Kolumbus und Instrumente und Dokumente ausgestellt sind.

Vor Ort in Espinitu Santo befindet sich ein Museum "Museo Canario", in dem archäologische Funde und Keramiken ausgestellt sind

Triana:

Das Viertel Triana liegt in der Nähe der Altstadt. Eine Einkaufsstraße (Calle Mayor de Triana) erstreckt sich durch die Stadt, hier sind vielen Geschäften und kleinen Cafés und gemütlichen Bars

Ein weiteres wichtiges Viertel der Stadt ist der Park San Telmo, der sich am Ende der Einkaufsstraße befindet. Im Park befindet sich die kleine Kapelle Ermita de San Telmo


An der Plaza de las Ranas befinden sich die Stadtbibliothek, ein Hotel und ein kleines Einkaufszentrum. Auf dem Platz stehen wunderschöne Palmen und in ihrem Schatten können Sie eine kühles Bier genießen.

In Triana ist das berühmte Theater Perez Goldos in der Lobby Sie einige schöne Wandbilder von verschiedenen kanarischen Künstlern sehen.

Cloudad Jardin:

Es ist das teuerste Viertel der Stadt. Das Viertel ist ziemlich neu und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Die Engländer begannen mit dem Bau wunderschöner Villen und angelegter Gärten mit seltenen Bäumen und Blumen.

Ein Beispiel für die überwältigende Fülle von Blumen kann auch im Park Doramas , die in der Mitte der Stadt zu finden ist

Gegenüber befindet sich Puelbo Canario, ein großes Gebäude aus dem Jahr 1939. Ein großer ovaler Komplex im kanarischen Baustil. Die Form des Gebäudes bildet den Rahmen für einen Innenhof mit Läden für Kunsthandwerk und an Sonntagen können Sie eine Folklore-Show genießen

Santa Catalina:

In dieser Umgebung ist der Park Catalina ist das Zentrum, eine Fußgängerzone mit großen Palmen und Blumen und natürlich eine Vielzahl von kleinen Cafés.

Hier ist auch das spannende Wissenschaftsmuseum. Gegenüber dem Park befindet sich das große Einkaufszentrum El Muelle. Vom Dach des Gebäudes haben Sie eine völlig ungewöhnliche Aussicht. Eine Etage weiter unten befindet sich eine Terrasse mit Restaurants und Cafés.

Guanarteme:

Diese Stadt liegt hinter dem Strand Las Canteras entfernt und es ist der lebendige Teil der Stadt mit einer Vielzahl von kleinen kanarischen Pub, kleinen Läden.

Ein sehr wichtiges Gebäude befindet sich im Stadtteil Alfredo Kraus Auditorium. Benannt nach einer der großen Persönlichkeiten und Sänger der Stadt, erwarb die Stadt ein Opernhaus, das heute das Zentrum von Festivals und Musikveranstaltungen ist.

Direkt neben der Oper befindet sich ein Einkaufszentrum namens Las Arenas, von der Dachterrasse des Gebäudes haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer und die Stadt. Im Inneren des Gebäudes finden Sie viele Geschäfte

Unten am 3 Kilometer langen Strand, bedeckt mit gelbbraunem Sand mit klarem und sauberem Badewasser. Hier können Sie einen schönen Spaziergang an der Strandpromenade genießen (Paseo de las Canteras),

Avenida Mesay Lopez, gepflanzt in diesem Quartal mit Lorbeerbäumen, ist es ein großes Einkaufsviertel dominierte vor allem durch die große spanische Einkaufskette El Corte Ingles. Entlang der breiten Alleen befinden sich mehrere Abteilungen, aber es gibt auch mehrere andere Geschäfte und Läden. Wenn Sie also einen großen Einkaufsbummel machen möchten, dann haben Sie hier die Chance.

Neben der Altstadt von Triana befinden sich die neuen Stadtteile Schamann und Escaleritas. Es wurden große Wohngebiete gebaut, schöne Straßen und Parkplätze gebaut. In diesem Stadtteil befindet sich auch die spanische Schokoladenfabrik Tirma.

Im südwestlichen Teil der Stadt ist ein weiteres neues Viertel entstanden (La Ramblas & Siete Palms).. Dort befindet sich das neue Stadion der Stadt (Estadio de Gran Canaria)