{{filter.label}}

Urlaub in Gera Lario

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Die Stadt Gera Lario liegt an der Mündung des Flusses Mera am Fuße der Montemezzo-Berge. In unmittelbarer Nähe des Sumpfgebietes Pian Spagna. Es ist ein großes Naturschutzgebiet mit Spuren der Römer. Es gab archäologische Ausgrabungen mit bedeutenden Funden aus dem römischen Dorf Otonio.

Auf dem Stadtplatz befindet sich die Kirche von Nostra Signora di Fatima. Ein paar Schritte vom Comer See auf der Strada Regina befindet sich die alte Kirche von San Vincenzo

Wenn Sie in den Straßen von Gera Lario spazieren gehen, finden Sie kleine Geschäfte und an den alten Häusern befinden sich religiöse Fresken. Am Eingang des Tursith-Hafens liegt der Leuchtturm, der 1957 nach Überschwemmungen im Zusammenhang mit dem Sturm Vencenzo, der 1951 verwüstete, errichtet wurde

Gera Lario hat gute Strände, es gibt gute Windbedingungen zum Segeln, Wind- und Kitesurfen. Es gibt Radwege, so dass Radfahrer gute Möglichkeiten haben. Wenn Sie lokale Gerichte genießen möchten, gibt es mehrere Restaurants.

Ausflüge: in die Berge