{{filter.label}}

Ferienunterkünfte in Ossuccio

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Ossuccio befindet sich am westlichen Ufer des Comer Sees. 9 km von Menaggio und in der Nähe der Städte Sala Comacina.

Sehenswürdigkeiten: Das Kloster San Benedetto im Val Perlana stammt aus dem Jahr 1000. Ende des 13. Jahrhunderts verließen Benediktinermönche das Kloster und zogen in das Kloster Acquafredda. Ein Teil des Benedetto-Klosters wurde restauriert, Überreste sind Ruinen. Die Wallfahrtskirche Madonna del Soccorso. Der Bau der Kirche begann 1537 und der Bau des Glockenturms wurde im 18. Jahrhundert abgeschlossen. In der Kirche gibt es viele Maria-Fresken und schöne Bilder. Der Komplex Sacro Monte von Ossuccio besteht aus 14 zwischen 1635 und 1714 errichteten Kapellen.


In Ossuccio gibt es Einkaufsmöglichkeiten, das nächste Krankenhaus befindet sich in Menaggio (9 km).

Transport: Es gibt Busverbindungen von der Stadt aus. Bahnhof in Como (27 km). Fähre in Menaggio (9 km)