{{filter.label}}

Ferienhäuser in Opatija

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Im nördlichen Teil der Kvarner Bucht, nicht weit von Rijeka, liegt die touristische Stadt Opatija. Die Stadt liegt im Schutz der Ucka-Berge und bietet das ganze Jahr über ein mildes und angenehmes Klima. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel und wird auch als Perle des Tourismus bezeichnet.

Die Stadt ist seit etwa 160 Jahren für Touristen bekannt. Opatija begann als Winter Kur Stadt und die damals erbauten Hotels und Villen wurden renoviert und stehen nun als Hotels und Residenzen. Es gibt wunderschöne Strände und die Riviera von Opatijas gehört zur Stadt Volosko und im Norden befinden sich Icici, Ika und Lovan und im Süden liegt die Stadt Moscenika Draga

Strände:

Der Strand von Slatina ist einer der beliebtesten Strände. Es gibt eine blaue Flagge. Es gibt Platz zum Sonnenbaden und von dort aus können Sie problemlos im sauberen Wasser schwimmen. Es gibt einen künstlich angelegten Sandstrand, der für Familien mit Kindern geeignet ist. Für diejenigen, die einen aktiven Urlaub wünschen, gibt es Freizeit- und Sportaktivitäten. Sie können Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Im Hintergrund gibt es Restaurants und Cafees.

The Lido Beach: Ein künstlich angelegter Sandstrand. Am Strand besteht die Möglichkeit zu duschen, man kann Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Es gibt Sport- und Freizeitangebote und man kann Treetboote und Bananenboote mieten. In Strandnähe gibt es ein Freiluftkino, in dem Filme und Konzerte gezeigt werden.

Der Strand von Tomasavec: Er liegt direkt am Longo Mare-Wanderweg. Es ist ein Kiesstrand. Es gibt eine kleine Wasserrutsche

Der Strand Lipovica: Es ist ein Kieselstrand. Sie können Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Im Hintergrund gibt es einen Spielplatz für die Kinder.

Der Strand von Crnikovica (Volosko): Er befindet sich in dem kleinen Fischerdorf direkt an Opatija

Der zweiteilige Stadtpark: Der Park wurde oft als der schönste Park Kroatiens bezeichnet. Der eine Teil des Park Park Angiolina und der andere Park des Heiligen Jakob. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Villa Angiolina, der Botanische Garten und die Kirche von Saint Jacob. Der Park wurde zwischen 1845 und 1860 angelegt

Villa Angiolina: Die Villa wurde 1840 von Igino Scarpa erbaut. Die Villa wurde gebaut, bevor der Park angelegt wurde. Heute befindet sich das Kroatische Touristenmuseum in der Villa.

Der botanische Garten: Der Park ist 3,6 Hektar groß. Im Park wachsen etwa 150 Pflanzenarten.

Die Kirche Maria : Es gibt ein von Bäumen gesäumtes Gebäude im rumänischen Stil, das 1906 vom Architekten Charles Seidl erbaut wurde. Die grüne Kuppel der Kirche macht die Kirche leicht erkennbar

Walk of Fame: 2005 wurde die Slatina Street dekoriert, es ist wie der Walk of Fame in Los Angeles, nur ein bisschen kleiner.

Longo Marc: Es ist eine 12 Kilometer lange straße. Hier können Sie einen Spaziergang mit Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten, durch den Stadtpark, zahlreiche Galerien und Kunstausstellungen verbinden

Sportliche Aktivitäten: In den klaren Gewässern der vielen Buchten gibt es reichlich Gelegenheit zum Schnorcheln. In Opatija gibt es im Sommer 3 Tauchschulen für Anfänger und Praktiker. In der Bucht von Tramontana können Sie vor allem morgens surfen. Es gibt beispielsweise mehrere Radrouten. Die 40 km lange Fahrt durch die alten Städte von Liburnia oder wenn Sie mit dem Mountainbike fahren, führt eine 17 km lange Route durch die Naturparks Ucka. Die Gegend um Opatija ist ein Paradies für Wanderer, z. Kastavstina Bereich

Veranstaltungen: Das ganze Jahr über finden in Opatija zahlreiche Veranstaltungen statt. Der bekannteste ist der Opatija-Karneval, der Mitte Januar beginnt. Es kommt leute aus den umliegenden Bergdörfern und Touristen aus ganz Europa.