{{filter.label}}

Mieten Sie eine Wohnung in Rom

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Wenn Sie möchten, dass Kunst und Kultur der Hauptinhalt Ihres Urlaubs sind, ist es wichtig, eine Basis zu haben. Verpassen Sie nicht unsere Auswahl an Ferienwohnungen. Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen helfen, die Perfekte Ferienwohnung zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Rom hat eine spannende Geschichte, die mehr als tausend Jahre zurückreicht. Rom ist auch das Zentrum des Christentums mit der Vatikanstadt und dem Hauptquartier des Papstes. Rom hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die äußerst interessant sind, viele römische Werke aus dem Römischen Reich. Rom ist eine große Stadt mit ca. 3 Millionen Einwohner ist es daher nicht wichtig, dass Ihr Ferienhaus am richtigen Ort ist

Es kann auch schön sein, in der Innenstadt herumzu bummeln, um in einem der vielen kleinen und großen Geschäfte einzukaufen, wo Mode und Kunst gedeihen. In der Nähe der Spanischen Treppe gibt es Modegeschäfte, deren Waren zu vernünftigen Preisen angeboten werden. Viele Souvenirs werden angeboten. Aber auf der Piazza Navona, die von mehreren Künstlern ergänzt wird, malen sie Öl- und Aquarellbilder aus Roms vielen schönen Gegenden.

Es gibt auch viele Delikatessengeschäfte in der Stadt, zu denen gehören Wein, Honig, Olivenöl, alle Arten von Pasta, Käse und Schinken. In Ihrer Ferienwohnung können Sie sogar köstliche Mahlzeiten mit Ihre eigekauften Specialiteteen

Rom ist eine Kulturmetropole mit über 80 Bühnen, in denen es von Oktober bis Mai gespielt wird. Auch im Sommer können Sie Theateraufführungen in Open-Air-Szenen erleben. Und die Musik spielt eine große Rolle, Konzerte finden in großen Konzertsälen und in kleinen Clubs statt. Im Sommer gibt es Musikfestivals.

Aber die größten kulturellen Erfahrungen sind die zahlreichen Museen, antiken Monumente und Kunstgalerien. Eines ist klar, wenn Sie Ihren Urlaub in Rom planen, braucht Sie mehr als eine Woche Urlaub, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu sehen in Rom.

Rom hat eine sehr interessante Geschichte, die bereits in der Antike und das anschließende imperiale Rom war eine riesige Metropole, schon zu dieser Zeit blühten Architektur wie Arenen ,Trumpf Böge und Paläste mit prächtigen Sälen. Später erfanden die Römer ein neues Baumaterial namens römischer Beton, eine spezielle Mischung aus vulkanischem Sand, Kalk und Wasser. Dies wurde die Grundlage für den Bau, einige Gebäude wurden dann mit Ziegeln oder Marmor bedeckt.

Im antiken Rom gab es gut entwickelte Wasserwerke und Termen. Im 1. Jahrhundert verfügte jeder Bürger in Rom über 600 bis 900 Liter Wasser pro Tag. Heute können Sie immer noch alte Badebereiche erleben,

Die Römer haben sich immer mit originellen Mahlzeiten beschäftigt. Spezialitäten und gute Weine waren für den wohlhabenden Teil der Bevölkerung reserviert.

In Rom finden Sie eine große Auswahl an Restaurants. Die Preise variieren sehr, aber man kann erwarten, dass dort, wo es viele Römer gibt, das Essen gut ist.

Wie viele andere Orte in Italien gibt es in Rom viele Pasta-Gerichte wie Pasta mit Tomatensauce, gegessen wird auch Gnocchi, die aus Mehl und Kartoffeln hergestellt wird. Ein Abendessen besteht oft aus Vorspeise-Pasta-Fleisch und Dessert. Die Getränke sind in der Regel Wasser und Wein, aber auch Kaffee in verschiedenen Geschmacksrichtungen, von der schwarzen Espresso bis Macchiato mit viel Milch, oder einen dünneren Kaffee, Caffe Lungo mit Wasser und zuletzt Cappuccino sind ebenfalls erhältlich in verschiedenen Variationen

Es gibt viele verschiedene Arten von Restaurants zur Auswahl: Restaurants, Trattorien, Osterien, Pizzerien, Bars und Cafés. Die teuren Restaurants sind in der Regel in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In der Regel hängen Menü und Preisliste außerhalb der Restaurants, so dass Sie sich über das Preisniveau informieren können

Für die Römer spielt das Frühstück keine große Rolle, meistens ist es nur eine Tasse Kaffee und vielleicht ein bisschen Brot. Wenn Sie im Hotel übernachten, ist es anders, es wird bieten Frühstücksbuffet geboten. Das Mittagessen wird normalerweise zwischen 12.30 und 14.30 Uhr serviert. Das Abendessen wird um 20 Uhr serviert oder vielleicht sogar bei 21