{{filter.label}}

Schöne Häuser am Trasimeno See

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Der Trasimeno-See und seine Umgebung sind ein großartiger Anblick,. Der große See mit einer Fülle an Pflanzen und Wildtieren. Es ist eine wunderbare Kulisse. Der See, die umgebenden sanften grünen Hügel, die großartigen Sonnenuntergänge und Maisfelder, Weinberge und Olivenhaine. Und dann gibt es noch alle kleinen Städte am See:

Castiglione del Lago:

Die Stadt liegt an der Grenze zwischen der Toskana und Umbrien. Es ist eine wunderschöne Stadt mit engen Gassen, Feinkostladen, der lokale Produkte verkauft, es gibt viele Bars, Cafés und Restaurants. Die Stadt spiegelt sich im See. Die Hauptattraktion der Stadt ist der Palazzo delle Corgine, der ursprünglich eine Villa war. Heute ist er das Zentrum vieler kultureller Aktivitäten. Direkt neben dem Palazzo di Corgna liegt die millitaristische Festung Rocca Leone, die in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts auf Resten aphoretischer Felder errichtet wurde. Im Jahr 1310 wurde der Turm errichtet, so dass Sie einen herrlichen Blick auf den Trasimeno-See hatten. Im Inneren des Gebäudes befinden sich Ruinen einer Kirche, die wahrscheinlich ursprünglich byzantinisch war. Darüber hinaus gibt es ein Amphitheater, wo Sie den ganzen Sommer über Kunstausstellungen sehen können. Jeden Mittwoch gibt es einen Markt in der Stadt.

Citta delle Pieve liegt auf einer Höhe von ca. 508 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist eine charakteristische mittelalterliche Stadt, in der auch die Etrusker und Römer lebten. Die Stadt war der Geburtsort des Malers Pietro Vanucci und es gibt mehrere Werke dieses Künstlers. Madonna mit dem Kind in der Kathedrale von Sant Gervasio. In der Nähe einer kleinen Stadt von Panicale befinden sich zwei weitere Fresken

Passignano liegt direkt am See, und hier haben wir einige schöne Ferienwohnungen, die an einem wunderschönen Ort liegen. In diesem alten Fischerdorf können Sie die Kirchen San Salvatore und San Michele Angelo sehen. Sie können auch Villa Isabella di Marchesi Guglielmi sehen. Wo der alte Turm Ponente steht, können Sie mit dem Boot zur Insel Maggiore (die Insel ist unbewohnt) segeln. Nach Maggiore erreichen Sie Tuoro Trasimeno mit antiken Gebäuden aus der etruskischen Zeit. Bekannt für die Schlacht um den punischen Krieg und den Palazzo Capra

Die größte Insel des Sees ist Polvese, die heute ein Park ist. Dort können Sie das antike Kloster San Secondo, die Kirche San Giuliano und das restaurierte Schloss sehen.

Etwa 10 km von Passignano entfernt liegt das Städtchen Castel Rigone, mit einem Meisterwerk der Renaissance Maria Santissima di Miracoli

Nicht weit davon entfernt liegt die kleine Stadt Magione, die für ihre Kupferprodukte bekannt ist, und das Castello dei Cavalieri di Malta, den Sitz des Malteserordens. Der Ort wurde im 12. Jahrhundert für ein Krankenhaus konzipiert.

Trasimenos Produkte sind vielfältig. Regionale Produkte: Olivenöl, Honig, Käse und Weine: Doc Pieve del Vescovo, Colli Trasimeno, Grechetto, Vino Santo und Novello.

Verpassen Sie nicht die Trasimeno-Küche, die viele Spezialitäten bietet. In der Region werden beispielsweise lokale Produkte hergestellt. Keramik, Metallwaren und gehäkelte Sachen von der Insel Maggiore