{{filter.label}}

Ferienhäuser in L'Ile Rousse

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

L'Ile Rousse ist eine kleine Hafenstadt an der Nordküste Korsikas

Die Stadt ist nach einer kleinen roten Felseninsel namens La Pietra benannt, die heute durch eine Damm mit der Innenstadt verbunden ist. Der Hafen ist ein natürlicher Hafen, der heute groß genug ist, um größere Fähren in dem Hafen unterzubringen, bei dem es sich um Fähren handelt, die nach Italien und Frankreich fahren.

Es gibt viele Ausflugsziele in der Nähe, kleine malerische Dörfer mit aufregenden kleinen Geschäften und einer wunderschönen Landschaft.

Sehenswürdigkeiten:

L'Ile Rousse ist eine moderne Stadt. Das Stadtzentrum Place de Paoli mit schönen Platanen und einer Statue von Pasquale Paoli, und auf dem Platz gibt es Cafés, Restaurants und Geschäfte

Die überdachte Markthalle aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Am Morgen werden frisches Gemüse, frisches Obst und andere Produkte aus der Region verkauft.

Die Strandpromenade: Direkt am wunderschönen weißen Sandstrand können Sie entlang der Promenade zur roten Felseninsel schlendern

Strände:

Der Stadtstrand: ein Sandstrand, an dem sich auch eine Tauch- und Segelschule befindet

Algajola: befindet sich ca. 10 Kilometer südlich von L'Ile Rousse, einem der besten Strände Korsikas

Lozari: ein schöner Strand, 8 Kilometer vom Zentrum entfernt

Ausflüge:

Besuchen Sie die Dörfer Belgodere und Speluncata

Ostriconi-Tal: mit einem schönen Strand

Monte Astu (1.535 m)

L'Ile Rousse Geschichte:

Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Zeit zurück, als Pasquale Paoli einen Handelshafen gründete und die Festung baute. Die Stadt hatte damals den Namen Paolivilla, der ein wichtiges Handelszentrum war. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich L'Ile Rousse zum wichtigsten Tourismus- und Badeort der Region
Karte anzeigen