{{filter.label}}

Ferienhäuser auf Fanø

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Die wunderschöne Ferieninsel Fanø liegt an der Nordsee und ist Teil des Nationalparks Wattenmeer.

Es herrscht eine besondere Atmosphäre und Ruhe, wenn Sie nach einer 12-minütigen Bootsfahrt auf Fanø an Land gehen. Die Fähre fährt ab Esbjerg ca. alle 20 Minuten. Fanø hat eine einzigartige Natur und lange breite Sandstrände.

Fanøs Städte:

Nordby: das ist ein Fährhafen. Es ist eine alte Seestadt mit kleinen alten strohgedeckten Häusern, Museen und kulturellen Traditionen

Attraktionen: Trachten museum, Fliesenmuseum, Nordby Kirche

Einkaufsmöglichkeiten: Es gibt Supermarkt, Fachgeschäfte, Läden mit Kunsthandwerk, Kleidung, Glas und Keramik

Sønderho: Ca. 12 Kilometer südlich von Nordby liegt Fanøs zweite Stadt. Es ist ein altes Fischerdorf und hat kleine alte Häuser und Bauernhöfe

Attraktionen: Das Kunstmuseum, Hannes Haus (ein altes Fischerhaus), Sønderho Kirche

Einkaufen: Supermarkt, einige kleine Läden

Die Straßen sind schön auf der Insel, so dass Sie leicht um die Insel herumkommen können. Fanø ist eine Fahrradinsel, in den kleinen Straßen der Städte kann man sich in der Hochsaison schneller fortbewegen. Fahrräder können an mehreren Orten gemietet werden. Es gibt schöne Radwege.

Sie können auch mit dem Bus anreisen. Sowohl Busse als auch Autos und Fahrräder können am langen, breiten Sandstrand zwischen Nordby und Sønderho entlang fahren

Natur:

Es gibt große Plantagen mit einer schöne Flora und Fauna. Eines der Highlights von Fanø ist Troldhøj mit Blick auf das Meer und die gesamte Insel. Für die Kinder gibt es einen spannenden Waldspielplatz

Der Strand ist kilometerlang und die Badebedingungen sind gut

Feiertage:

Drachenfest jedes Jahr im Juni

Fannikerdag, wo die Einheimischen in Trachten gekleidet sind und wo Sie die alten traditionellen Traditionen erleben können. Diese Fest dauert 3 Tage
Karte anzeigen