{{filter.label}}

Ferienhäuser in Finistère

Laden Ferienhäuser

Keine Ferienhäuser gefunden

Finistère wie die Römer gaben den Namen "Am Ende der Welt". Anders ist es, wenn man den Namen der Bewohner von Bretagne Penn-ar Bed hört, der am Anfang der Welt übersetzt werden kann.

Finistère ist das nordwestliche Departement Frankreichs. Viele entscheiden sich wegen der vielen Strände und charmanten Dörfer für einen Urlaub hier

Hier finden Sie die schönsten Strände der Bretagne: In Crozon, Carantec,. Das Publikum und die Inseln Ile de Batz, Ile Molene und die Glenan-Halbinsel

Die Kombination aus zerklüfteter Küste und weißen Sandstränden ist das ganze Jahr über ein fantastisches Erlebnis. Und ein Urlaub in Finistère ist eine Mischung aus Strandentspannung und kulturellen Erlebnissen in den kleinen mittelalterlichen Dörfern. Hier gibt es viele Möglichkeiten, ein Ferienhaus zu mieten, was ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung ist

Aktivitäten:

Aktivitäten am Meer: Tauchen schwimmen. Der Wanderweg GR 34 direkt an der Küste, eine sehr schöne erlebnis. Unterwegs können Sie unter anderem am Strand eine Pause einlegen. auf der Ile Vierge oder am langen Strand von Locquirec

Sehenswürdigkeiten:

Point de Raz ist eine hohe Klippe

Grozon-Halbinsel: ein beliebtes Urlaubsziel. Es gibt lange Strände und schöne Wanderwege durch die Landschaft und Naturparks. Kurz gesagt, ein kleines Juwel

Quessant: Die Insel ist insofern weltlich, als es keine alten Bäume gibt, die man in freier erkunden kann, ein Reiseziel für Abenteurer. Es gibt auch 2 Leuchttürme auf der Insel

Pont Aven: Die Stadt liegt am Fluss Aven. Es ist die Stadt der Kunst. Die Hauptattraktion der Stadt ist das Kunstmuseum, man spricht sogar von Pont Aven als Kunstschule

Huelgoat: die sehr schöne Felsformation an der Küste inmitten eines Waldes